Lenny wird wieder Hyäne!

|   Handball

Minden (cb). „Wir sind es leid, dass er uns andauernd den Zahn zieht“, sagt Dennis Bekemeier, der Sportliche Leiter und Torwart des Männer-Handball-Verbandsligisten TSV Hahlen zu der Verpflichtung von Lennart Wilken-Johannes. Der Ur-Hahler kehrt nach zwei Spielzeiten beim Ligarivalen HSG Porta in der kommenden Serie zu seinem Stammverein zurück. Der 23-jährige Schlussmann wechselte zur Saison 2016/17 von Hahlen nach Porta, um mehr Spielanteile zu erhalten. „Wir haben die Entwicklung von Lenni nie aus den Augen verloren“, meinte Bekemeier, der nach Ablauf der laufenden Saison die Schuhe an den Nagel hängen möchte. „Ich höre dann mit 36 Jahren und 13 Jahren als Spieler in der ersten Mannschaft auf.“

An der Zusammenstellung der künftigen Mannschaft arbeitet man beim TSV Hahlen bereits auf Hochtouren. „Das Gros der aktuellen Mannschaft hat bereits seine Zusage gegeben“, sagt Bekemeier. So wird auch Jonathan Hunke beim TSV bleiben und mit Wilken-Johannes das Torwartduo bilden.

Zurück